Onlinepetition „Mehr Respekt für die Pflege, dann klatschen WIR!“ hat bereits über 12.000 Unterzeichner

Mehr als 12.000 Menschen haben die laufende Onlinepetition „Mehr Respekt für die Pflege, dann klatschen WIR!“ für verbesserte Rahmenbedingungen in der Pflege bereits unterzeichnet.

In der Petition rufen Mitarbeiter*innen und Träger der Pflegeeinrichtungen der AWO in Ober- und Mittelfranken dazu auf, mit einer Unterschrift ihr Anliegen zu unterstützen, um eine Berufsflucht aus der Pflege zu verhindern. Im Anschluss werden die gesammelten Unterschriften der Petition dem bayerischen Staatsminister für Gesundheit und Pflege Herrn Klaus Holetschek übermittelt, um politisches Handeln einzufordern. 

Carmen Kluck, Pflegedienstleitung im AWO Sozialzentrum Redwitz fasst ihre aktuelle Arbeitssituation zusammen: „Wir Pflegefachkräfte sind ca. 80% unserer Zeit damit beschäftigt, alle vorgeschriebenen Dokumentations- und Organisationspflichten zu erfüllen. Uns bleibt nur die wenige restliche Zeit, um uns um die direkten bewohnerbezogenen pflegerischen Bedarfe der Menschen in unseren Einrichtungen zu kümmern. Hier läuft etwas falsch im System. 
Es gibt eine derartige Überbürokratisierung in der Pflege, die dem Wohl der Pflegebedürftigen entgegensteht. Das werden wir nicht mehr akzeptieren. Wir Fachkräfte wollen für die Menschen da sein, nicht für die Dokumentation! Die Politik muss hier dringend handeln und die notwendigen Rahmenbedingungen schaffen.“

Die Onlinepetition „Mehr Respekt für die Pflege, dann klatschen WIR!“ läuft noch bis 07.07.2021. Die AWO in Ober- und Mittelfranken sieht dringenden politischen Handlungsbedarf, um die aktuelle Situation in der Pflege zu entschärfen und ruft dazu auf, die Petition zu unterzeichnen: https://www.change.org/AWO_Pflegepetition

Ansprechpartner
Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Jetzt geschlossen
Öffnungszeiten
Anja Prechtl09278 973 0

Pflege Hotline0800 6070110

Die Öffnungszeiten sind unsere Bürosprechzeiten, in denen wir gerne für Sie da sind. 

Kontaktformular

Reference